Aus datenschutzrechtlichen Gründen stehen Ihnen zu diesem Beitrag keine Fotos zur Verfügung.

Schulfruchtprogramm

Kinder esst mehr Obst

Obst und Gemüse sind gesund - und kommen dennoch viel zu wenig auf den Tisch.

Daher hat die Grundschule Buggingen in diesem Schuljahr für die Klassen 1-4 ein Schulfruchtprogramm gestartet.

Bis Weihnachten gibt es einmal die Woche für alle Kinder eine große Kiste Obst und Gemüse der Jahreszeit entsprechend.
So lernen die Mädchen und Buben mit Küchenmesser und Schneidebrett bewaffnet, dass das gemeinsame Zubereiten von Fingerfood nicht nur Spaß macht, sondern dass "Rohkost" in Form von Wintergemüse und Obst durchaus schmackhaft sein kann.

In jedem Fall hoffen wir, dass die Extraportion an Vitaminen allen hilft, gesund durch die Schnupfenmonate zu kommen und dass die Lust auf Frisches über die Aktionsmonate hinaus anhält.

Den Möglichmachern sei an dieser Stelle herzlich gedankt:
Dem Bugginger Edekamarkt verdanken wir das Zusammenstellen der wöchentlichen Frische-Kiste. Diese wird großzügig von Frank Sutter zu einem Drittel spendiert. Den verbleibenden Rest der Kosten teilen sich die Elternhäuser und der Förderverein der Grundschule, welcher das Projekt ebenfalls zu einem Drittel trägt.
Frau Kerstin Reichert-Fuchs, welche ihrerseits maßgeblich zum Zustandekommen des Projektes beigetragen hat, sei an dieser Stelle ebenso gedankt wie Hausmeister Bernd Stump, der für die stets pünktiche "Lieferung frei Haus" sorgt!

Wenn das nicht Schule macht!