Tag des Buches

Vorlesen im Kindergarten Buggingen

Gute Leser auszubilden, gehört schon seit Jahren zum Profil der Grundschule Buggingen. Begleitet von einer Lehrperson haben die Schüler die Möglichkeit, jeden Freitag in der ersten großen Pause, in die öffentliche Bücherei zu gehen.

Im Rahmen der Kooperation mit Schule und Kindergarten durften die SchülerInnen der Klasse 3a nun den Kindergartenkindern aus Bilderbüchern vorlesen. Begeistert bereiteten sich die Schüler darauf vor.

Vergangenen Montag war es dann endlich so weit: Die Drittklässler durften in Gruppen im Kindergarten vorlesen, was selbst Lesemuffel dazu veranlasste, auch einmal freiwillig etwas zu lesen.
Die „Kleinen“ ließen sich gerne von den „Großen“ in die Phantasiewelt der  Bücher entführen. Vorgelesen wurde in unterschiedlichen Altersgruppen.

Als kleines Dankeschön gab´s auch noch eine süße Überraschung für die Leser, welche alle gerne entgegen nahmen.