Aus datenschutzrechtlichen Gründen stehen Ihnen zu diesem Beitrag keine Fotos mehr zur Verfügung.

Miteinanderprojekt

Mut zum Mut

Im Rahmen des Miteinanderprojektes schauten Kinder wie Lehrer am Montag, dem 22. Juli 2019 im Rahmen einer Schülervollversammlung in der Aula zurück auf die erste Etappe des Projekts, welche unter dem Motto "Mut" stand.

• Im Zentrum der gemeinsamen Gespräche stand in allen Klassen dieser besondere Wert sowie entsprechende Situationen, in welchen es Mut bedarf

• "Kinder der Woche" waren als "geheime Mutmacher-Boten" unterwegs

• In den einzelnen Klassen wurden Geschichten zum Thema gelesen und behandelt

• Besonders mutige Persönlichkeiten (sei es aus dem realen Leben, sei es aus Büchern oder der Geschichte) rückten ins Bewusstsein einzelner Mädchen oder Buben

• Situationen, in welchen es Courage braucht, wurden in Geschichten entwickelt und szenisch dargeboten

• Auf besondere Weise durften insbesondere die beiden vierten Klassen im Rahmen ihrer Darbietungen bei den Abschlussfesten ihren Mut unter Beweis stellen

• In Gesprächen und in Form von "Mutmachertaten" strahlte dieses Thema auch in einzelne Elternhäuser hinein

Ausgehend von dem Appell "Mut zum Mut" bleibt zu hoffen, dass diese Qualität des menschlichen Miteinanders unsere schulische Gemeinschaft weiterhin trägt und mitgestaltet.
Auf weitere Etappen unseres Miteinanderprojektes sind wir bereits gespannt und freuen uns.

Nur Mut zum Mut!